Home  I  Historie  I  News  I  Links  I  Anleitung  I  Tipps & Tricks  I  Begriffe  I  Download  I  Hotspot

 

DB0ZEA - Ein DMR Multimode Repeater im 70cm Amateurfunkband

 

Auf dieser Seite einige kurze Begriffserklärungen:

 

DMR:

Abkürzung für Digital Mobile Radio mit Zeitmultiplexverfahren, definiert durch ETSI-Standart EN 300 113. Zwei Sprachkanäle im 12,5 KHz Kanal und einer Sprachübertragung mittels AMBE-Codec und TDMA-Verfahren für Direkt- oder Relaisbetrieb.

(Quelle: DARC CQ DL)

D-Star:

Von Icom als weltweites Netz entwickelt mit einer GMSK-Modulation (4-FSK) und FDMA-Verfahren sowie 6,125 KHz Bandbreite. Das D-Star Protokoll ist ein offenes System. Die Sprachübertragung erfolgt mittels AMBE-Codec für Direkt- oder Relaisbetrieb.

(Quelle: DARC CQ DL)
C4FM:

System Fusion (C4FM) ist ein von Yaesu entwickeltes Digital-Voice-System. C4FM ist eine 4-FSK-Variante für Direkt- oder Relaisbetrieb.

(Quelle: DARC CQ DL)
Hamnet:

Ein Netzwerk von Funkamateuren. Basis des Hamnets sind breitbandige HF-Links mit WLAN Hardware und geschicktem Routing auf Amateurfunkrequenzen im 13 cm und 6 cm Band. Die Bandbreite erlaubt darüber die Vernetzung von Relaisfunkstellen und mit dem Internet.

(Quelle: DARC CQ DL)
Talkgroups:

Talkgroups sind virtuelle Sprechgruppen bzw. Gesprächsräume in den digitalen Netzen (z.B. Talkgroup TG262 Deutschland), die mit Hilfe des Zeitmultiplexverfahrens in DMR einzeln über einen Sprechkanal (Zeitschlitz 1 oder 2) oder auch 2 gleichzeitig über zwei Sprechkanäle (Zeitschlitz 1 und 2) benutzt werden können.

Static Talkgroups:

Static Talkgroups sind vom Repeaterbetreiber (Sysop) am Repeater fest eingestellte Sprechgruppen, die vom Nutzer mit einem entsprechend programmierten Funkgeräte (CodePlug) jederzeit sofort hör- und nutzbar sind.

Dynamic Talkgroups:

Dynamic Talkgroups sind Sprechgruppen, die nicht fest an Repeatern eingestellt sind, aber vom Nutzer mit einem entsprechend programmierten Funkgeräte (CodePlug) trotzdem über jeden Repeater manuell erreicht werden können.

Reflectoren:

Reflectoren sind virtuelle Sprechgruppen bzw. Gesprächsräume in den digitalen Netzen (z.B. Reflector 4029 Sachsen-Anhalt), die nur über den Zeitschlitz 2 benutzt werden und im DMR+ Netz an die Talkgroup TG9 Lokal eines Repeaters statisch fest gekoppelt sind. Im BrandMeister Netz können sie vom Repeaterbetreiber dynamisch am Repeater eingestellt oder auch ganz weggelassen werden. In beiden Netzen kann der Repeaterbetreiber frei entscheiden, welchen Reflector er am Repeater statisch schaltet. Die Nutzer können mit einem entsprechend programmierten Funkgeräte (CodePlug) diese eingestellten Reflectoren benutzen oder manuell wechseln.

CodePlug:

Ein CodePlug ist eine Computer- bzw. Funkgerätedatei für das DMR Funkgerät, in die der Funkgerätenutzer mit Hilfe einer Computersoftware CPS Informationen wie Amateurfunkrufzeichen, persönliche DMR ID, Frequenzen, Talkgroups, Reflectoren, Funkgeräteeinstellungen und vieles mehr einträgt. Diese Datei muss mit Hilfe der CPS auf das Funkgerät hochgeladen werde. Erst dann ist das DMR Funkgerät einsatzbereit und kann in den DMR Netzen genutzt werden.

wird fortgesetzt...
 

Impressum