DB0ZEA - Ein moderner Multimode Repeater im 70cm Amateurfunkband

 
  Die Geschichte von DB0ZEA  

Frequenzen

Relais Ausgabe: 438.650 MHz
Relais Eingabe:   431.050 MHz
Relais Ablage:   - 7.600 MHz

Auftastung

- ohne Tonruf (1750 Hz)
- analog mit CTCSS -Ton 88.5 Hz

Empfang

- analog mit CTCSS -Ton 88.5 Hz
  Rauschsperre (Empfehlung)

Netzwerk

x-NET-Reflectorsystem (DMR+)

Talkgroups & Reflectoren

TS 1 Talkgroup 1 Weltweit
TS 1 Talkgroup 2 Europa
TS 1 Talkgroup 20 D-A-CH
TS 1 Talkgroup 262 Deutschland
TS 2 Talkgroup 9 Lokal
Reflector - 4029 Sachsen-Anhalt

Antenne & Antennenhöhe

X-300N ca.80m ü. NN, 16m ü. Grund

 

Das ursprüngliche 70cm FM-Relais wurde aus einem Bausatz von den Mitgliedern des ehemaligen DARC Ortsverbandes W07 aufgebaut und am Standort des Zerbster Krankenhauses am 04.12.1995 mit der Ausgabefrequenz 439.150 MHz in Betrieb genommen. Durch die immer geringere Nutzung des Relais im Laufe der Jahre und den Verlust des Standortes wurde der Betrieb am 31.12.2009 wieder eingestellt.

Inzwischen wurden die Funk- und auch die Amateurfunktechnik mit entsprechender Software weiterentwickelt. Durch kommerzielle Hersteller und engagierte Funkamateure wurden digitale Netzwerke im und über das Internet geschaffen, die einen weltweiten Amateurfunkverkehr über Relais und persönliche Hotspots ermöglichen. Das hat mich letztendlich bewogen, das Relais DB0ZEA an einem anderen Standort im Stadtzentrum von Zerbst/Anhalt mit neuer Technik und Software als vernetzten Multimode Repeater wieder zu errichten. Alle Funkamateure im Einzugsbereich des Repeaters können nun wie früher analog in FM und jetzt auch digital im DMR+ Netz von lokal bis weltweit mit entsprechenden Funkgeräten miteinander und auch mit allen anderen Funkamateuren kommunizieren, GPS-Koordinaten übertragen, Nachrichten versenden und empfangen.

Ich wünsche viel Spaß dabei.
vy 73 de  Andreas - DL2ZEA

Home  I  Kontakt  I  Links  I  Anleitung  I  Download  I  Angebot  I  Hotspot  I  Impressum